Integration

Schon immer finden in Österreich viele verschiedene Kulturen und Nationalitäten zusammen. Neben großartigen Chancen entstehen dadurch natürlich oft neue Herausforderungen. Sprachliche Barrieren und Vorurteile, aber auch Systemfehler sorgen immer wieder für Schwierigkeiten. Dabei ist der entscheidende Schlüssel für eine funktionierende Integration so einfach wie effektiv: Bildung.
Unserer Schule kommt in diesem Bereich eine ganz entscheidende Rolle zu. Das Problem: unser Bildungssystem nimmt diese Verantwortung zur Zeit oft nur unzureichend wahr und scheint auch schlichtweg überfordert zu sein.

Doch was tun?
Wir halten gute Sprachkenntnisse für einen ganz entscheidenden Faktor. Um am Unterricht teilnehmen zu können, genauso aber auch um sich außerhalb der Schule erfolgreich verständigen zu können, ist es unerlässlich, die Landessprache zu beherrschen. Intensive Deutschkurse, die zu Beginn vor Schuleintritt, in weiterer Folge auch parallel zum Schulbesuch oder auch zur Absolvierung einer Lehre stattfinden.

Um Vorurteile abzubauen und Kindern und Jugendlichen zu ermöglichen, sich eigene, fundierte Meinungen zu bilden ist umfangreiche, objektive Information notwendig. Erreicht werden soll dies durch ein Unterrichtsfach politische Bildung sowie durch Ethikunterricht, der als Alternative zum Religionsunterricht, jedoch verpflichtend abgehalten werden soll. Des weiteren sind Unterstützungsprogramme für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge unerlässlich, um diesen Kindern und Jugendlichen zu ermöglichen, in Österreich Fuß zu fassen. Wir verstehen unser Bildungssystem als die entscheidende Schlüsselstelle wenn es um gelungene Integration geht. Mit unserem Forderungspaket möchten wir unserer Schule die Mittel geben, die nötig sind, um mit dieser entscheidenden Aufgabe angemessen umzugehen.

Wir fordern:

– Sprachintensivkurse vor Eintritt in den Regelunterricht
– Förderkurse neben Regelunterricht
– Begleitende berufsspezifische Sprachkurse in der Lehre
– Buddy System für Kinder in Sprachintensivkursen
– Politische Bildung
– Ethikunterricht
– Unterstützungsprogramme
– Support- und Betreuungspersonal